Zeitgenössische Kunst | Autodidakt seit 2003 | Maler, Fotograf, Dichter | Ausstellungen, Verkauf

Es ist große Kunst, Kunst zur Kunst zu machen!

Die zeitgenössische Kunst in Form eines Pluralismus der Moderne bringt tagtäglich tausende Kunstwerke ans Tageslicht. Erlaubt ist alles was gefällt oder auch nicht gefallen soll: schön, anders, politisch, provokant, Porträt, Stillleben, Akt, Landschaft - figürlich oder abstrakt. Kunst kaufen, Kunst handeln - der Kunstmarkt blüht im Kleinen wie im Großen. Museen, Galerien, Künstler, Kunstliebhaber und Kunstsammler sind eine verschworene Truppe. Man will sich entdecken, man kennt sich, man liebt sich, man braucht sich, man hasst sich!

Irgendwo zwischen drin bin ich, Frank Wallburger als bekennender Autodidakt (Malerei, Kunstgeschichte) seit 2003. Mein künstlerisches Motto wiederhole ich gern: "Es ist große Kunst, Kunst zur Kunst zu machen." Kunst mache ich, aber ob es aber die Kunst ist, liegt im Auge des Betrachters und oft auch darüber hinaus. 

Ich wünsche Ihnen und Dir viel Spaß beim Stöbern auf dieser Webseite. Vielleicht und hoffentlich begegnen sich einmal unsere Wege. Bis dahin ...

Frank Wallburger